Wie man eine Pipette mit einer Waage justiert

Purple Contrast in Glass Beakers

Es gibt viele verschiedene Pipetten, und nur bestimmte Arten können justiert werden. Laut pipettecalibration.net sind hier die gängigsten Arten von Pipetten, die regelmäßig justiert werden können (und sollten), um GLP-konform zu sein:

  • Manuelle Einkanal-Pipetten mit festgelegtem Volumen
  • Manuelle Einkanal-Pipetten mit variablem Volumen (auch geläufig als mechanisch, einstellbar oder digital)
  • Manuelle Mehrkanal-Pipetten mit variablem Volumen
  • Manuelle Einkanal-Pipetten mit Verdrängung
  • Elektronische Einkanal-Pipetten mit variablem Volumen
  • Elektronische Mehrkanal-Pipetten mit variablem Volumen
  • Pipettierhilfen (Zellkulturpipetten)

Pipettes

In diesem Blogbeitrag wird eine Anleitung für die grundlegende Pipettenjustierung vorgestellt. Für eine sehr ausführliche Anleitung zu Pipetten und Justierung, die spezielle Software, Luftdruck und andere Faktoren berücksichtigt, besuchen Siehttp://www.pipettecalibration.net/.

Für die Übung benötigen sie folgende Dinge:

  • Pipetten, die justiert werden sollen
  • Destilliertes Wasser
  • Saubere Becher
  • Thermometer
  • Dichtediagramm des destillierten Wassers mit Temperaturanzeige
  • Eine schnelle Präzisions- oder Analysenwaage mit einer Ablesbarkeit von mindestens 0,001 g
  • Etwas zum Notieren von Messungen (Notebook, Laptop, Software etc.)
  • Rechner oder Software zur Ergebnisberechnung

Es wird empfohlen, einen Antivibrationstisch zu verwenden oder zumindest sichergestellt ist, dass die Justierung in einer störungsarmen Umgebung unter guten Bedingungen durchführt werden kann (keine Vibrationen, keine Temperatur- oder Witterungsänderungen, keine statischen Entladungen). Die Person, die die Justierung durchführt, sollte bereits Erfahrung im Pipettieren haben. Wenn die Übung für eine Schulklasse ist, lassen Sie Ihre Schüler die richtige Pipettiertechnik üben, bevor diese ihre Instrumente justieren. In jedem Fall ist darauf zu achten, dass die Ausrüstung sauber und funktionstüchtig ist. Justieren Sie die Waage ebenfalls vor Gebrauch und vergewissern Sie sich vor Beginn der Messungen, dass sie stabil ist.

Glass Measuring Flasks and Beakers

Vorgehensweise:

  1. Lassen Sie das destillierte Wasser ca. 15 Minuten stehen, um eine Temperaturkonstanz zu erzielen.
  2. Verwenden Sie das Thermometer, um die Temperatur des destillierten Wassers zu messen. Notieren Sie sich diese.
  3. Stellen Sie das leere, saubere Becherglas auf die Waage.
  4. Tarieren Sie das Gewicht des Bechers.
  5. Vergewissern Sie sich, dass die Pipetten sauber, frei und funktionsbereit sind.
  6. Beim Befüllen der Pipette bis zu dem zu justierenden Volumen (z.B. 1mL) mit dem destillierten Wasser ist darauf zu achten, dass keine Luftblasen in der Flasche oder in der Pipette entstehen.
  7. Geben Sie das destillierte Wasser mit der Pipette in das Becherglas.
  8. Verwenden Sie die Waage, um das Gewicht des destillierten Wassers zu messen.
  9. Mindestens 5-10 Mal wiederholen und jede Messung aufzeichnen.
  10. Verwenden Sie die Formel V = w * Z, um das von der Pipette abgegebene Volumen zu ermitteln. W ist das Gewicht des destillierten Wassers. Z ist der "Umrechnungsfaktor basierend auf der Dichte des Wassers" und V ist das berechnete Volumen des abgegebenen Wassers. Die Temperatur des Wassers bestimmt seine Dichte, deshalb ist es wichtig, die Wassertemperatur so konstant wie möglich zu halten. Überspringen Sie den Arbeitsschritt, wenn Sie Software einsetzen, die diesen Wert automatisch berechnet.
  11. Berechnen Sie den Mittelwert der Ergebnisse: Wenn Sie 10 Tests durchgeführt haben, teilen Sie die Summe der 10 Tests durch 10.
  12. Das durchschnittliche Gewicht des destillierten Wassers ist das w in der Gleichung. Sie können die Gleichung nun manuell lösen oder Software verwenden.
  13. Der nächste Schritt ist die Bestimmung der Genauigkeit der Pipette, manuell oder per Software. Für eine schriftliche Berechnung, verwenden Sie die Formel A = 100 x Vavg/V0. A steht für Akkuratheit. Vavg ist das durchschnittlich berechnete Volumen. V0 ist der Wert, der der Pipette zum Dispensieren zugewiesen wird. WikiHow empfiehlt, dass der Wert zwischen 99 und 101% liegen sollte.
  14. Notieren Sie die Ergebnisse. Wenn die Pipette richtig justiert ist, können Sie diese verwenden. Wenn die Ergebnisse immer wieder falsch sind, verwenden Sie die Pipette besser nicht.

Wie wir helfen können

Adam's Lösungen für Präzisionswägungen sind die Nimbus- und Eclipse-Serie, wobei sowohl analytische als auch Präzisionsmodelle verfügbar sind. Wir verkaufen auch Dichte-Kits mit Bechern und Thermometern sowie einen Anti-Vibrationstisch, der ideal zum Aufbau einer Justierstation geeignet ist

Quellen:

http://www.pipettecalibration.net/

http://wwwchem.uwimona.edu.jm/lab_manuals/c10expt2.html

http://www.wikihow.com/Do-Pipette-Calibration

How would you rate this article?
i

Schreibe deinen Kommentar

Please note that all posts are moderated before being placed live.