Bewährte Praktiken für die Arbeit von zu Hause aus

Work From Home Banner

Für die meisten Menschen ist die Arbeit im Home Office unter normalen Umständen ein Bonus.

Da viele von uns während der Coronavirus-Pandemie von zu Hause aus arbeiten müssen, kann es vorkommen, dass es dem einen oder anderen schwerfällt sich darauf einzustellen.

Wenn Du den Arbeitstag verbringst, ohne Deine Kollegen zu sehen und die Vorteile der persönlichen Zusammenarbeit nutzen, kannst Du Dich isoliert und unsicher fühlen.

Hier sind einige Vorschläge, wie Du mit den besonderen Herausforderungen der Arbeit aus der Ferne umgehen kannst:

Bewahre Dir eine Routine, die so nah wie möglich dem Zeitablauf im Büro entspricht

Wähle einen normalen Arbeitsplatz in Deinem Zuhause - Couch oder Bett mögen verlockend sein, aber sie sind nicht dazu geeignet um sich produktiv zu fühlen.

Nicht jeder hat in seiner Wohnung den Platz für ein eigenes Büro. Versuche Sie einen Ort zu finden, an dem Du Dich konzentrieren kannst, und vermeide nach Möglichkeit einen Gemeinschaftsraum wie ein Wohnzimmer.

Mit Deinem Arbeitsbereich im Blickfeld mag es Dir vielleicht schwerfallen Dein Berufsleben von Deinem Privatleben zu trennen, wenn Du Dich entspannen möchtest.

Wenn Du einen Laptop für die Arbeit verwendest, schließe ihn daher und lege ihn weg, wenn Du mit der Arbeit für den Tag fertig bist.

Für viele Menschen hilft die morgendliche Fahrt ins Büro, in den "Arbeitsmodus" zu wechseln. Ohne diese Gewohnheit kann es manchmal schwierig sein, in den Arbeitsalltag überzugehen. Sich jeden Morgen vor der Arbeit anzuziehen, erleichtert den Übergang ohne das Haus verlassen zu müssen. Es fällt schwer, sich im Bademantel oder im Pyjama "bei der Arbeit" zu fühlen.

Bewege Sie sich regelmäßig und ernähre Dich gesund

Es ist verlockend mit dem Kühlschrank in Reichweite den Tag mit Naschen zu verbringen. Denke vor dem Essen daran, ob Du nun auch naschen würdest wenn Du im Büro wärst. Eine gute Faustregel lautet: Was Du während Deiner Bürozeiten nicht essen würdest, isst Du jetzt auch nicht.

Da die Fitnessstudios geschlossen sind, suchen wir nach Alternativen. Geh während der Mittagspause oder nach der Arbeit spazieren. Wenn Du es vorziehst drinnen zu bleiben bieten YouTube und andere Streaming-Dienste eine Vielzahl von Trainingsmöglichkeiten an, die auf kleinem Raum und ohne spezielle Ausrüstung durchführbar sind.

Ablenkungen vermeiden

Was sich theoretisch nach Multi-Tasking anhört, funktioniert in Wirklichkeit nicht so gut. Während Hintergrundmusik oder sogar eine App mit Naturgeräuschen Dir helfen kann Dich zu konzentrieren, ist es ratsam den Fernseher erst nach der Arbeit einzuschalten!

In Büroumgebungen ist es oft ruhiger als zu Hause, und wenn man nicht allein lebt, kann es schwierig sein, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, wenn die Familie in der Nähe ist. Grenzen sind wichtig, und Du musst Familienmitgliedern vielleicht klarmachen, dass Arbeiten von zu Hause aus immer noch Arbeit bedeutet.

Wende Dich an Deine Kollegen, wenn Du frustriert bist oder Ängste hast

Dies ist für niemanden eine einfache Zeit, und wenn man daran gewöhnt ist, sich beim Kollegen nebenan Luft zu machen, kann die Arbeit aus der Ferne dazu führen, dass man sich stärker isoliert fühlt. Versuche Dich daran zu erinnern, dass alle gemeinsam durch diese Situation gehen, ortsunabhängig.

Es kann vorkommen, dass Du ein schwieriges Thema mit einem Kollegen besprechen möchtest. Wenn Ihr Euch an verschiedenen Orten befindet, bedeutet das nicht, dass Ihr nicht zusammenarbeiten könnt - sende eine E-Mail, eine Sofortnachricht, einen Videochat oder greife zum Telefonhörer.

Vergiss Deine Kollegen, die allein leben nicht . Wenn sie das Haus nur zum Einkaufen verlassen und ihre Familie, Freunde oder Kollegen nicht sehen können, können sie sich noch isolierter fühlen als sonst. Eine kurze Nachricht oder ein Telefonanruf, nur um sich zu melden, kann für sie mehr bedeuten, als Dir bewusst ist.

Akzeptiere, dass die Technologie mit der Du arbeitest, vielleicht nicht dem gewohntem Standard entspricht

Möglicherweise benutzt Du zu Hause einen Computer, der nicht so schnell oder effizient ist wie der im Büro. Vielleicht hat man Dich in Übergangsphase eilig gebeten Deine eigene Ausrüstung zu benutzen. Vielleicht ist Deine Internetverbindung nicht so stabil, wie Du es gerne hättest. So frustrierend es sein mag, aber auch unter solchen erschwerten Bedingungen musst Du Dein Bestes geben, Dich mit den Einschränkungen zu arrangieren. Sich auf das zu konzentrieren was man nicht hat bedingt nur noch mehr Stress und führt zu keiner Lösung.

Prüfen was man optimieren- und die Dinge loslassen die man nicht ändern kann

Control what you can

Die Welt ist zu einem beängstigenden Ort geworden, und die ständige Flut von Nachrichten stresst uns. Auch wenn Du Vieles nicht beeinflussen kannst Du Dein Bestes geben um Dinge die in Deiner Macht stehen zu ändern. Bleib auf dem Laufenden, aber bleib nicht an den Nachrichten kleben.

Die Situation in deinem Homeoffice mag vielleicht nicht ideal sein, versuche dennoch es so angenehm wie möglich zu gestalten. Einfache Dinge, wie die Verwendung Deiner Lieblings-Kaffeetasse während der Arbeit oder das Aufstellen eines Rahmens mit einem Deiner Lieblingsbilder auf dem Schreibtisch können helfen etwas Normalität in den Alltag zurückzubringen und Stress abzubauen.

Nutze die Zeit zu Deinem Vorteil!

Es kann sein, dass Du mehr Zeit als gewohnt an Deinem Arbeitsplatz zur Verfügung hast – dies kann ein guter Zeitpunkt sein, um mit einigen der "Haushaltsrojekte“ zu beginnen, für die im Büro nie genug Zeit übrig war.

Es gibt immer Dinge, die man wegen anderer, dringenderer Projekte aufschiebt. Sprich mit Deinem Vorgesetzten oder Ihren Kollegen über Ideen. Vielleicht ist jemand unter mit einem längerfristigen Projekt überlastet und Du kannst helfen!

Bleib positiv

Denk daran, dass wir alle zusammen in dieser schwierigen Zeit stecken. Keiner von uns ist allein und wir werden das gemeinsam durchstehen!

How would you rate this article?
i

Schreibe deinen Kommentar

Please note that all posts are moderated before being placed live.